Gyrosbraten nach griechischer Art

Ein Schweinebraten lässt sich auch anders als immer nur klassisch zubereiten. Wie wäre es mit einem saftigen Gyrosbraten, Tzaziki und Krautsalat?

  • Arbeitszeit: 120 Min.
  • Gesamtzeit: 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Stufe 2 / 5

Zutaten (Für 4 Personen):

  • 1 kg Schweinehals
  • Gyrosgewürz (zB Kraft Ernte Zeus Gyroswunder)
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln








Zubereitung:

1.) Schweinehals waschen und mit einem Tuch trocken tupfen.

2.) Den Braten längs in mehreren Streifen tief einschneiden.

3.) In einer Schale Olivenöl mit dem Gyrosgewürz zu einer Marinade vermischen.

4.) Den Braten damit einstreichen, auch in den Zwischenräumen.

5.) Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

6.) Die Zwiebeln in die Zwischenräume des Bratens stecken und gut zuammendrücken.

7.) Den Braten in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten.

8.) In einen Bräter legen. Die restlichen Zwiebeln hinzugeben.

9.) In einer Tasse etwas Gyrosgewürz mit warmen Wasser vermischen und über den Braten geben.

10.) Bei 180 Grad Umluft ca. 1,5 Stunden braten. Zwischendurch den Braten immer wieder mit etwas Flüssigkeit überschütten.

11.) Anrichten und genießen, guten Appetit! Unser Tipp: Schmeckt auch kalt hervorragend. Dazu passt gut Tzaziki und Krautsalat.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schweinehals ohne Knochen Schweinehals ohne Knochen
Eine Bestelleinheit 0.5 Kg (9,90 € * / 1 Kg)
ab 4,95 € *