Schweinebraten mit Rotkohl und Knödeln

In Bayern ist der Schweinebraten ein beliebtes Gericht, das weit verbreitet ist. Vor allem als Sonntags- oder Feiertagsbraten ist er sehr zu empfehlen. Der Arbeitsaufwand ist dabei relativ gering.

  • Arbeitszeit: 150 Min.
  • Gesamtzeit: 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Stufe 2 / 5

Zutaten (Für 4 Personen):

  • 1kg Dicke Schweineschulter
  • 2 Paprika (gelb und rot)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4l Dunkelbier
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Paprikapulver
  • Öl








Zubereitung:

1.) Den Schweinebraten waschen und die Schwarte kreuzförmig einschneiden

2.) Paprika und Zwiebeln waschen, aushöhlen und in kleine Stücke schneiden.

3.) Kümmel, Majoran, Paprika, Salz und Pfeffer in einer Schale vermischen, Öl hinzufügen, sodass eine Marinade entsteht.

4.) Den Braten von beiden Seiten mit der Marinade einreiben.

5.) Den Braten nun zusammen mit dem Gemüse in einen Bräter legen (mit der Schwarte nach unten). Etwa 20 Minuten bei 200 Grad Umluft braten.

6.) Etwas Brühe mit einem Dunkrelbier Ihrer Wahl vermengen.

7.) Nach 20 Minuten den Braten wenden, mit dem Gemisch aus Dunkelbier und Brühe übergießen und ca 1,5 Stunden bei 180 Grad Umluft backen. Wenn die Schwarte am Ende noch nicht knusprig genug ist, nochmal für einige Minuten auf 220 Grad backen.

8.) Servieren Sie den Schweinebraten zusammen mit Rotkohl und Knödeln. Guten Appetit.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Dicke Schweineschulter Dicke Schweineschulter
Eine Bestelleinheit 0.5 Kg (9,50 € * / 1 Kg)
ab 4,75 € *